Deine Postleitzahl

Es tut uns leid. Bedauerlicherweise bieten wir unsere Dienstleistung noch nicht in Deinem Postleitzahlgebiet an.

Sperrmüll gemischt Container mieten Berlin – Container für Sperrmüll aller Art

Sperrmüll gemischt Container mieten Berlin

Sperrmüll gemischt
Container & Big Bag
für Sperrabfall

AVV-Nr.: 20 03 07

✓ schnelle Sperrmüll gemischt Entsorgung
✓ 10 Tage ab Aufstelltag kostenfrei
✓ Container mit Abdeckung optional
✓ viele verschiedene Sperrmüll-Arten

Share

Beschreibung

Sperrmüll gemischt Container mieten Berlin – einfach und problemlos Sperrmüll gemischt entsorgen

Sperrmüll ist eine der wichtigsten Möbelquellen für Studenten in Berlin. Scherz beiseite. Sperrmüll ist Abfall. Das Entsorgen von Sperrmüll gemischt in Berlin ist eine Aufgabe, die Du mit einem Container vom Containerfritze Berlin perfekt erledigen kannst. Aber was genau kommt in den Sperrmüll-Container hinein? Mit Sperrmüll gemischt meinen wir jene Abfälle, die Du nicht im Altpapier, der Bio- oder der Gelben Tonne entsorgen darfst. Sperrmüll ist letztlich Restmüll, der aber zu groß für die Restmüllbehälter ist.

Was gehört in den Sperrmüll gemischt -Container vom Containerfritze?

Großer Restmüll, also Sperrmüll gemischt, kann in Berlin zu einem Problem werden. Rund 40 Prozent der Meldungen bei den Berliner Ordnungsämtern (online) betreffen das gesetzwidrige Entsorgen oder Abladen von Sperrmüll. Diese Haufen von Müll können schnell zu einem Schandfleck werden. Sicher und legal ist es, einen Sperrmüll gemischt Container in Berlin zu mieten. Das Sperrmüll gemischt Container Mieten Berlin versetzt Dich in die Lage, große und eben SPERRIGE Abfälle sicher und problemlos zu entsorgen.

Im Sperrmüll-Container oder Big Bag dürfen unter anderem Holzmöbel, Gartenmöbel aus Plastik oder Metall, Teppiche, Fahrräder oder komplett entleerte Kanister landen. Bist Du Dir nicht sicher, was in den Container für Sperrmüll gemischt sonst noch hineindarf, hier eine kurze Liste:

• Aquarium
• Schlitten
• Kiste
• Ski
• Kleintierkäfig
• Fahrrad
• Koffer
• Sonnenschirm
• Fußleiste
• Wäschekorb
• Innenrollladen
• Matratze
• Heimtrainer
• Wäscheständer
• Linoleumboden
• Tischtennisplatte
• Teppichfliesen
• Liegestuhl
• Gartengrill
• Leiter
• Teppich
• Spiegel
• Lattenrost
• Lampenschirm
• Garderobe
• uvm.

Was gehört nicht in den Sperrmüll gemischt-Container?

Du siehst, zahlreiche verschiedene Arten von Abfall gehören in den Sperrmüll gemischt-Container. Das bedeutet aber natürlich nicht, dass Du dort alles entsorgen darfst. Egal, wie Du das Sperrmüll Container gemischt mieten Berlin handhabst, Kleinteile, Baustellenabfälle, Sonderabfälle und mineralische Abfälle dürfen auf keinen Fall in einem solchen Müllgebinde auftauchen.

Kleinteile sind lose verpackter Müll, der in Kartons, Tüten oder Müllsäcken aufbewahrt wird. Als Erkennungsmerkmal gilt hierbei, kann der Restmüll in einer normalen Mülltonne entsorgt werden, gehört er nicht in den Sperrmüll gemischt. Dazu zählen zum Beispiel Geschirr, Spielzeug für Kinder, Tapetenreste oder auch Altkleider.

Baustellenabfälle fallen ebenfalls unter die Kategorie „Nicht in den Sperrmüll werfen“. Dazu zählen unter anderem Türen für den Außenbereich, Fenster, Isoliermaterialien oder auch Bauschutt. Solltest Du diese Dinge in Berlin entsorgen wollen, miete Dir einen entsprechenden Container beim Containerfritze Berlin.

Sehr wichtig ist, dass Du gefährliche Abfälle, also Sondermüll, nicht im Sperrmüll-Container ablädst. Das Sperrmüll gemischt Container mieten Berlin würde explizit für Dich als Mieter erheblich teurer werden, wenn dort Müllsorten wie Heckenschnitt, Batterien, Altöl, Lösungsmittel oder etwa auch Leuchtstoffröhren landen.

Mineralische Abfälle wie die Bad- und Sanitärkeramik sowie unter anderem auch Natursteinplatten gehören ebenfalls nicht in den Sperrmüllcontainer. Weitere Beispiele für Abfälle, die Du auf keinen Fall in den Container für Sperrmüll gemischt entsorgen darfst, sind Gartenzäune und Parkett (Bauabfall), Badewannen (Bauabfall o. Metallabfall), Bauholz (Bauabfall), Kühlschränke (Kühlgeräte) oder auch andere Elektrogeräte (Elektroschrott).

Wie funktioniert das Sperrmüll Container Mieten Berlin beim Containerfritze?

Für das Entsorgen von Sperrmüll ist ein entsprechender Container die unserer Meinung nach beste Wahl. Das Sperrmüll gemischt Container Mieten Berlin macht Dir auch niemand so einfach wie der Containerfritze. Wir sind Dein verlässlicher und professioneller Partner bei der Entsorgung von Sperrmüll gemischt in Berlin. Tippe dazu bitte in das oben dafür vorgesehene Feld Deine Postleitzahl ein. Unser System erkennt, ob Deine ungefähre Adresse in dem Gebiet liegt, in dem wir unsere Dienstleistung anbieten.

Dann heißen wir Dich in unserer Online-Abteilung für Sperrmüll Berlin willkommen. Wähle als nächsten Schritt das Volumen des Containers für Sperrmüll (Größe in Kubikmeter). Um die exakten Sperrmüll gemischt Container Kosten Berlin zu ermitteln, brauchen wir von Dir anschließend die exakte Adresse. Die Kalkulation der Fahrzeit und der -kosten fußen darauf. Bald geschafft!

Kontrolliere bitte noch einmal Deine eingetragenen Daten und sende uns anschließend Deine Anfrage. Wir antworten Dir rasch und übermitteln Dir unser unverbindliches Angebot für das Sperrmüll gemischt Container mieten Berlin. Bei Fragen wende Dich an uns. Du kannst Dich direkt per Telefon unter 0800 40 200 50  oder per E-Mail  unter info@containerfritze.de an uns wenden. Wir helfen Dir weiter.

Zusätzliche Informationen

Containergröße

Big Bag, 3 m³ Absetzcontainer, 5 m³ Absetzcontainer, 7 m³ Absetzcontainer, 10 m³ Absetzcontainer, 12 m³ Absetzcontainer, 15 m³ Absetzcontainer, 15 m³ Abrollcontainer, 30 m³ Abrollcontainer, 36 m³ Abrollcontainer

Abdeckung

Ohne Abdeckung, Mit Abdeckung

Stellfläche

Privater Grund, Öffentliches Gelände

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Sperrmüll gemischt Container mieten Berlin“

Abfallverzeichnis-Verordnung - AVV

Verordnung über das Europäische Abfallverzeichnis (Abfallverzeichnis-Verordnung - AVV)

Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz Berlin

Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz Berlin

Containerfritze-Gedicht

Sperrmüll – ein Gedicht

 

Der alte Teppich, Fahrräder und schmutzige Matratzen

bringen Deinen Keller schon seit Jahren fast zum platzen.

Du weißt selbst, es wird nun höchste Zeit, dass Du Dich trennst.

Wie? Indem Du es zum Nachbarn stellst oder verbrennst?

Einen Augenblick, bitte...

containerpreload2

Wir prüfen gerade ob wir unsere Dienstleistung auch in Deiner Nähe anbieten.
Dies kann einige Sekunden in Anspruch nehmen.

Du wirst sofort weitergeleitet, lass Dich überraschen…

Hinweis zur Stellfläche

Abstellen auf privatem Grund
Wenn Du den Container auf privatem Gelände abstellst, benötigst Du keine Stellgenehmigung.

Nutzung von öffentlichen Flächen
Nutzt Du hingegen öffentliche Flächen für private Zwecke, also die Straße vor Deinem Domizil, eine Parkbucht oder den Gehweg, benötigst Du eine Stellgenehmigung, im Beamtendeutsch auch Sondernutzungserlaubnis genannt. Diese Stellgenehmigung muss beim Tiefbauamt bzw. Ordnungsamt des jeweiligen Bezirks beantragt werden. Das Amt entscheidet dann, ob der Container an besagter Stelle abgestellt werden darf.
Hierfür fallen Gebühren an, deren Höhe sich nach Stellfläche und Stelldauer richtet. Diese Gebühren variieren von Kommune zu Kommune.

Anliegergebrauch
Es gibt allerdings eine Ausnahmeregelung. Der sogenannte Anliegergebrauch gestattet Dir, als Anlieger eine Fläche von maximal 10 ㎡ Straßenland für maximal zehn Tage zu nutzen – ohne Stellgenehmigung.