PCB Holz Container mieten Berlin

PCB Holz
Container & Big Bag
für mit PCB belastetes Altholz

AVV-Nr.: 17 09 02*

✓ PCB Holz direkt entsorgen
✓ simples Container-Mieten in Berlin
✓ passende Container für PCB Holz
✓ geschulte Mitarbeiter mit Expertise

Share

Beschreibung

PCB Holz Container mieten Berlin – Holzabfälle entsorgen mit dem Containerfritze

Altholz ist eine der häufigsten Abfallarten, die in Berlin anfallen. Holz als natürlicher Werkstoff hat ausgezeichnete Eigenschaften. Die unterschiedlichen Arten sind biegsam und dennoch stabil. Bei korrekter Anwendung halten sie hohen Drücken stand. Der Nachteil von Holz als Werkstoff ist, dass er oftmals gegenüber Feuchtigkeit und natürlich Feuer anfällig ist. Um das in den Griff zu bekommen, gibt es Holz, das mit verschiedenen chemischen Verbindungen behandelt wurde. Dieses dann meist belastete Altholz zu entsorgen, ist nicht immer einfach. Der einfachste Schritt ist das PCB Holz Container mieten Berlin beim Containerfritze.

Was ist PCB-Holz?

Beim Thema Altholz gibt es fünf verschiedene Klassen. Altholz A1, Holz A2/A3, Altholz A4 und das PCB-Holz. Ansteigend von Holz A1 bis letztlich zu PCB-Holz wird das Altholz immer kontaminierter und damit tatsächlich giftiger. Beim PCB-Holz steht das PCB für polychlorierte Biphenyle. Laut des Umweltbundesamts sind polychlorierte Biphenyle langlebige und chlorierte Kohlenwasserstoffe, welche im Verdacht stehen, krebserregend zu sein.

Das PCB wurde früher massenweise hergestellt. Mittlerweile ist die Produktion aber durch die sogenannte Stockholmer Konvention strikt untersagt. PCB wurde nicht nur von der Holzindustrie verwendet, sondern fand ebenso in der Elektro-, Bau- sowie der Kunststoffindustrie Anwendung. Dabei wurde PCB als Hydraulikflüssigkeit bei Hydraulikanlagen sowie als Weichmacher bei Lacken oder Isoliermitteln eingesetzt.

PCB-Altholz wird noch heute bei Abriss- oder Sanierarbeiten älterer Gebäude gefunden. Das polychlorierte Biphenyl wurde lange Zeit auf Dämm- und Schallschutzplatten eingesetzt. Dir als Bauherrn kann jederzeit auch bei Umbauarbeiten eine große Menge an Altholz mit einer giftigen Oberfläche mit polychloriertem Biphenyl unter die Augen kommen. Dann heißt es, alles sicher, zuverlässig und professionell entsorgen. Das PCB Holz Entsorgen in Berlin ist dann eine tatsächlich nicht aufwendige und einfache Angelegenheit, wenn Du für das PCB Holz Container Mieten Berlin den Containerfritze als Partner wählst.

PCB findest Du aber leider nicht nur auf oder in Holz. Das Material zählt aktuell laut des Umweltbundesamtes zu den „bedeutendsten Gebäudeschadstoffe, da dieser als Fugendichtungsmasse in Betonbauten zum Einsatz kam“. Auch in der gesamten EU ist PCB verboten. Das Problem ist, dass der Stoff immer wieder unabsichtlich als Nebenprodukt bei industriellen Prozessen sowie Verbrennungsvorgängen freigesetzt wird. Daher ist es wichtig, dass als eine Teilmaßnahme in Richtung Umweltschutz das professionell PCB Entsorgen über das PCB Holz Container Mieten Berlin durchgeführt wird.

Alternativen zu PCB-Altholz

Wie schon erwähnt, gibt es auch andere Arten des Altholzes. Anders als PCB Holz sind diese gar nicht oder erheblich weniger mit Fremdstoffen, Verunreinigungen oder gar Gefahrenstoffen belastet. Die anderen Holzabfallarten sind:

  • Holz A1
  • Holz A2/A3
  • Holz A4

Holz A1

Um Altholz durch das Holz A1 Container mieten Berlin zu entsorgen, muss der Naturstoff sehr strengen Regeln folgen. Dieses naturbelassene Holz darf nur mechanisch bearbeitet worden sein sowie keine Verunreinigungen durch Fremdstoffe aufweisen. Dazu zählen beispielsweise Vollholzmöbel, Obst- und Gemüsekisten, Paletten aus Vollholz oder auch Späne sowie Verschnitt aus naturbelassenem Vollholz.

Holz A2/A3

Damit Du Dein Holz mittels Holz A2/A3 Container mieten Berlin entsorgen kannst, darf dieses maximal verleimt und beschichtet (auch PVC) sein. Dazu zählen Türblätter, Möbel mit oder ohne PVC-Beschichtung, Bauspanplatten oder auch Deckenpaneele. Zudem dürfen alle Holzarten, die im Container für Holz A1 landen, auch hier entsorgt werden.

Holz A4

Für das Holz A4 Container Mieten Berlin ist es entscheidend, dass auch Holz, das mit Holzschutzmitteln behandelt wurde, in diesen Behältern landen kann. Zudem darf neben dem Holz A1, A2 und A3 auch belastetes Holz in diesem Container entsorgt werden. Dazu zählen Konstruktionshölzer für Dachstühle, Fachwerke oder auch Dachsparren. Auch das Holz für Außentüren und Fenster kannst Du hier entsorgen. Daneben zählen imprägnierte Bauhölzer sowie Bahnschwellen oder auch Leitungsmasten hier hinein. Wichtig ist, dass selbst in einem Container für Holz A4 kein PCB-Holz landen darf.

Wie funktioniert das PCB Altholz Container Mieten Berlin beim Containerfritze?

Füge oben in das entsprechende Feld die Postleitzahl des Berliner Bezirks ein, in dem Deine Lieferadresse liegt. Unser System sagt Dir rasch, ob wir das PCB Holz Container Vermieten dort anbieten. Folge nun den Anweisungen und trage Deine Anforderungen an die Containergröße (auch Big Bag), die Containerabdeckung sowie Deine Angaben zur genauen Lieferadresse ein. Wichtig ist, dass Du mit dem Absenden Deiner Daten keine verbindliche Bestellung machst. Erst, wenn Du unser anschließendes unverbindliches Angebot angenommen hast, liefern wir Dir Deinen PCB Holz-Container zu. Wir freuen uns auf Deine Kontaktaufnahme.

Zusätzliche Informationen

Containergröße

Big Bag, 3 m³ Absetzcontainer, 5 m³ Absetzcontainer, 7 m³ Absetzcontainer, 10 m³ Absetzcontainer, 12 m³ Absetzcontainer, 15 m³ Absetzcontainer, 15 m³ Abrollcontainer, 30 m³ Abrollcontainer, 36 m³ Abrollcontainer

Abdeckung

Ohne Abdeckung, Mit Abdeckung

Stellfläche

Privater Grund, Öffentliches Gelände

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „PCB Holz Container mieten Berlin“

Abfallverzeichnis-Verordnung

Verordnung über das Europäische Abfallverzeichnis (Abfallverzeichnis-Verordnung - AVV)

Altholzverordnung - AltholzV

Verordnung über Anforderungen an die Verwertung und Beseitigung von Altholz

Gewerbeabfallverordnung - GewAbfV

Verordnung über die Bewirtschaftung von gewerblichen Siedlungsabfällen und von bestimmten Bau- und Abbruchabfällen

Hinweis zur Stellfläche

Abstellen auf privatem Grund
Wenn Du den Container auf privatem Gelände abstellst, benötigst Du keine Stellgenehmigung.

Nutzung von öffentlichen Flächen
Nutzt Du hingegen öffentliche Flächen für private Zwecke, also die Straße vor Deinem Domizil, eine Parkbucht oder den Gehweg, benötigst Du eine Stellgenehmigung, im Beamtendeutsch auch Sondernutzungserlaubnis genannt. Diese Stellgenehmigung muss beim Tiefbauamt bzw. Ordnungsamt des jeweiligen Bezirks beantragt werden. Das Amt entscheidet dann, ob der Container an besagter Stelle abgestellt werden darf.
Hierfür fallen Gebühren an, deren Höhe sich nach Stellfläche und Stelldauer richtet. Diese Gebühren variieren von Kommune zu Kommune.

Anliegergebrauch
Es gibt allerdings eine Ausnahmeregelung. Der sogenannte Anliegergebrauch gestattet Dir, als Anlieger eine Fläche von maximal 10 ㎡ Straßenland für maximal zehn Tage zu nutzen – ohne Stellgenehmigung.