Deine Postleitzahl

Es tut uns leid. Bedauerlicherweise bieten wir unsere Dienstleistung noch nicht in Deinem Postleitzahlgebiet an.

Bauschutt unsortiert Container mieten Berlin – Container für unsortierten Bauchschutt

Bauschutt unsortiert Container mieten Berlin

Bauschutt unsortiert
Container & Big Bag
für gemischte mineralische Abfälle, wie Ziegel, Keramik, Beton

AVV-Nr.: 17 01 07

✓ unsortierten Bauschutt problemlos entsorgen
✓ Container direkt online buchen
✓ Containerfritze steht für Rückfragen parat
✓ schnelle Abwicklung

Share

Beschreibung

Bauschutt unsortiert Container mieten Berlin beim Containerfritze

Häuser, Lagerhallen, Bürokomplexe, Einkaufszentren, Bahnhöfe oder Flughäfen – in Berlin und Umgebung wird abgerissen, saniert, renoviert und neu gebaut. Der Ressourcenaufwand ist enorm. Wo altes Mauerwerk, Steine, Beton, Ziegel und auch Keramik nicht mehr gebraucht werden, kommt die Entsorgung von unsortiertem Bauschutt ins Spiel. Viele Berliner Bauunternehmer und Baustellenbetreiber machen es sich zurecht bequem und sagen sich, beim Bauschutt nicht-sortenrein Container Mieten Berlin vertraue ich auf den Containerfritze. Ob Schutt, Baustellenmischmüll, Baustellenabfall oder eben nicht-sortenreiner Bauschutt – die Entsorgung dieser Abfallstoffe ist für einen reibungslosen Baustellenbetrieb wichtig und sinnvoll. Du kennst das – ist alles ordentlich und aufgeräumt, fällt die Arbeit und deren Kontrolle sehr viel leichter. Zudem kann die ordnungsgemäße Entsorgung von Bauschutt dabei helfen, unfallverursachende Hindernisse und Hürden auf einer Berliner Baustelle zu beseitigen. Der Containerfritze Berlin ist hier Deine erste regionale Anlaufstelle. Miete unkompliziert und schnell Deinen Container für nicht-sortenreinen Bauschutt.

Was ist unsortierter Bauschutt?

Bauschutt selbst wird sehr genau definiert. Der Bauschutt inkludiert sämtliche mineralischen Abfälle sowie Baumaterialien auf einer Baustelle. Dazu gehören Ziegel, Klinkersteine, Backsteine, Beton, Zement, Mauerwerk, Estrich, Waschbecken, Marmor, Feinsteinzeug, Straßenbruch oder auch Sand sowie Bimsstein. Es gibt noch weitere Beispiele. Wenn Du Dir nicht sicher bist, was genau Bauschutt ist, kontaktiere die Crew vom Containerfritze. Das Entsorgen von Bauschutt ist dabei grundlegend in zwei unterschiedlichen Arten möglich – einmal sortenrein und einmal unsortiert. Bei der sortenreinen Entsorgung kümmerst Du als Containermieter Dich darum, dass in jeden Container nur eine der aufgezählten Arten von Bauschutt hineinkommt. Dafür ist im Anschluss die Entsorgung einfacher und preisgünstiger.

Die Trenn- und Separier-Arbeit ist aber aufwendig, erfordert Manpower und verschlingt Zeit. Du kannst Dich von dieser Last ganz einfach befreien. Ordere einen Container für unsortierten Bauschutt und Du kannst jeden als Bauschutt deklarierten Abfall in jedem Mischverhältnis in den Container werfen. Das ist leicht, simpel und komfortabel. Da die Trennung an der Deponie dennoch erfolgen muss, muss dieser Aufwand in den Preis für das Bauschutt nicht sortenrein Container mieten Berlin einkalkuliert werden.

Achtung – Verwechslungsgefahr bei unsortiertem Bauschutt und Baumischabfall

Es existiert tatsächlich eine klare Trennlinie zwischen dem, was Bauschutt und was Baumischabfall ist. Alle mineralischen Abfallstoffe, die auf einer Baustelle anfallen, sind Bauschutt. Der Rest ist simpel ausgedrückt Baumischabfall. Klar ist, in den Bauschutt-Container dürfen keine Baumischabfälle landen. In die Kategorie Baumischabfall gehören:

• PVC und andere Kunststoffe
• Tapeten sowie Tapetenreste
• Holz und Sägespäne
• Glas sowie Glasreste
• Türzargen
• Styropor
• Dämmstoffe sowie Isolierungen
• Altmetall
• Gipsreste
• Ytong, Bims sowie Porenbeton
• Kabelreste und Rohre

Wie klappt es mit dem Mieten eines Containers für unsortierten Bauschutt in Berlin

Das Tolle an Deiner Entscheidung für den Containerfritze Berlin ist, niemand sonst macht Dir das Mieten eines Containers so einfach – vor allem auch bei unsortiertem Bauschutt. Bei uns bekommst Du alles auf dem kurzen Weg, ohne Verwaltungshürden und zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Das sind Deine einfachen Steps für das Bauschutt nicht sortenrein Container Mieten Berlin: Tippe in das oben dafür vorgesehene Feld Deine Postleitzahl ein. Unser System erkennt umgehend, ob wir unsere Dienstleistung in Deinem Berliner Stadtteil anbieten. Im nächsten Schritt wähle den Container aus, der von der Füllmenge (Größe in Kubikmeter) zu Deinen Anforderungen passt. Achte auch darauf, ob Du einen Container mit Abdeckung oder ohne bestellen willst. Die Abdeckung verhindert, dass jemand anderer Bauschutt oder nicht artgerechten Müll dort entsorgen kann. Fällt auch nur ein wenig Sondermüll in einen solchen Container, steigen die Kosten.

Bitte teile uns nun mit, ob der Container auf einem öffentlichen oder einem privaten Grundstück abgestellt wird. Überprüfe Deine Angaben und klicke anschließend auf „Angebot anfordern“. Nimmst Du das Angebot des Containerfritze Berlin an, gilt der Preis die ersten 10 Tage der Miete und inkludiert selbstverständlich die Anlieferung sowie die Abholung. Bitte achte selbst darauf, dass die Stellfläche frei und für den Transporter gut anzufahren ist. Ist das nicht der Fall, können Zusatzkosten für weitere (Leer-)Fahrten entstehen.

 

Zusätzliche Informationen

Containergröße

Big Bag, 3 m³ Absetzcontainer, 5 m³ Absetzcontainer, 7 m³ Absetzcontainer, 10 m³ Absetzcontainer, 12 m³ Absetzcontainer, 15 m³ Absetzcontainer, 15 m³ Abrollcontainer, 30 m³ Abrollcontainer, 36 m³ Abrollcontainer

Abdeckung

Ohne Abdeckung, Mit Abdeckung

Stellfläche

Privater Grund, Öffentliches Gelände

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Bauschutt unsortiert Container mieten Berlin“

Abfallverzeichnis-Verordnung - AVV

Verordnung über das Europäische Abfallverzeichnis (Abfallverzeichnis-Verordnung - AVV)

Bauordnung für Berlin (BauO Bln)

Bauordnung für Berlin (BauO Bln)

Gewerbeabfallverordnung - GewAbfV

Verordnung über die Bewirtschaftung von gewerblichen Siedlungsabfällen und von bestimmten Bau- und Abbruchabfällen (Gewerbeabfallverordnung - GewAbfV)

Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz Berlin – KrW-/AbfG Bln

Gesetz zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umweltverträglichen Beseitigung von Abfällen in Berlin (Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz Berlin – KrW-/AbfG Bln) 

Containerfritze-Gedicht

Bauschutt – ein Gedicht

 

Nach Umbau oder Hausabriss

ist eine Sache ganz gewiss!

Bauschutt entsteht und das recht viel,

ihn zu entsorgen ist das Ziel!

Einen Augenblick, bitte...

containerpreload2

Wir prüfen gerade ob wir unsere Dienstleistung auch in Deiner Nähe anbieten.
Dies kann einige Sekunden in Anspruch nehmen.

Du wirst sofort weitergeleitet, lass Dich überraschen…

Hinweis zur Stellfläche

Abstellen auf privatem Grund
Wenn Du den Container auf privatem Gelände abstellst, benötigst Du keine Stellgenehmigung.

Nutzung von öffentlichen Flächen
Nutzt Du hingegen öffentliche Flächen für private Zwecke, also die Straße vor Deinem Domizil, eine Parkbucht oder den Gehweg, benötigst Du eine Stellgenehmigung, im Beamtendeutsch auch Sondernutzungserlaubnis genannt. Diese Stellgenehmigung muss beim Tiefbauamt bzw. Ordnungsamt des jeweiligen Bezirks beantragt werden. Das Amt entscheidet dann, ob der Container an besagter Stelle abgestellt werden darf.
Hierfür fallen Gebühren an, deren Höhe sich nach Stellfläche und Stelldauer richtet. Diese Gebühren variieren von Kommune zu Kommune.

Anliegergebrauch
Es gibt allerdings eine Ausnahmeregelung. Der sogenannte Anliegergebrauch gestattet Dir, als Anlieger eine Fläche von maximal 10 ㎡ Straßenland für maximal zehn Tage zu nutzen – ohne Stellgenehmigung.