Deine Postleitzahl

Es tut uns leid. Bedauerlicherweise bieten wir unsere Dienstleistung noch nicht in Deinem Postleitzahlgebiet an.

Baumischabfall schwer Container mieten Berlin – Container für schweren Baumischabfall

Baumischabfall schwer Container mieten Berlin

Baumischabfall schwer
Container & Big Bag
für Baumischabfall
(inkl. Bauschutt, Beton)

AVV-Nr.: 17 09 04

✓ schwere Baumischabfälle problemlos entsorgen
✓ unkompliziertes Container-Mieten in Berlin
✓ zuverlässige Terminabsprachen
✓ genaue Ortskenntnisse in Berlin

Share

Beschreibung

Baumischabfall schwer Container mieten Berlin

„Berlin ist die größte Baustelle Deutschlands“. Und wie bei jeder guten Baustelle fällt damit überall in Berlin schwerer Baumischabfall an. Die Bautätigkeiten, die Renovierungen, Abrissarbeiten und Sanierungen lassen die Stadt an der Spree in immer wieder neuem Glanz erstrahlen. Aber, wo gehobelt wird, da fallen Späne. Der Baumischabfall ist einfach allgegenwärtig. Daher entscheiden sich viele Berliner dazu, einen Container für schweren Baumischabfall zu mieten –  die passende Lösung für das Baumüll-Problem. Kleinere Mengen passen bequem in einen Big Bag.

Was genau ist Baumischabfall schwer?

Eine klare Definition von schwerem Baumischabfall beinhaltet, dass hier mineralische und nicht-mineralische Baustellenabfälle zusammen entsorgt werden können. Das bedeutet, in einen Baumischabfall schwer Container Berlin dürfen zum Beispiel mineralische Abfallstoffe wie Ziegel, Fliesen, Beton oder auch Steine hineingeworfen werden. Neben den genannten können hier aber auch nicht-mineralische Abfallsorten landen. Zu diesen zählen Verpackungen, Teppiche, Tapeten, Büchsen und Dosen, Eimer, Rohre, Metalle, Glas, Kunststoffe, Planen sowie unbelastetes Holz, das jedoch frei von Schadstoffen sein muss. Wichtig bei Dosen, Eimern und Büchsen ist Folgendes: Diese müssen zwar nicht leer, dafür aber frei von schädlichen Inhalten sein. Bitte achte auch darauf, dass in den Baumischabfall-Container keine organischen Abfälle wie Erde oder Grünschnitt hineingehören.

Gehört Bauschutt in den Baumischabfall-Container?

Bauschutt wird separat in eigenen Containern gesammelt. In die Bauschutt Container Berlin vom Containerfritze darfst Du gesetzlich vorgeschrieben ausschließlich Steine, Beton, Ziegel, Mörtel, Zement, Felsen, Fliesen sowie Ziegelsteine hineinwerfen. Wichtig ist, dass zwar Beton hineindarf, allerdings Ytong sowie Porenbeton nicht in den Bauschutt gehören.

Kosten für Container mit schwerem Baumischabfall in Berlin mieten

Einen genauen Endpreis anzugeben, ist hier nicht einfach. Verschiedene Faktoren beeinflussen den Preis in die eine und in die andere Richtung. Zuerst ist wichtig, dass Du ins oben dafür vorgesehene Feld die Postleitzahl Deines Wunschstandorts einträgst. So erkennen wir, ob wir unsere Dienstleistung dort anbieten. Mit Deiner genauen Adresse berechnet unser System die Transportkosten. Du hast die Kosten durchaus auch selbst im Griff. Rechne Dir so genau wie möglich die Kubikmeter an Baumischabfall aus, die Du entsorgen willst. So hast Du eine gute Übersicht darüber, wie viele Container oder Big Bags für Baumischabfall in Berlin Du mieten willst. Du verhinderst somit, dass Du einen zu viel mietest und hältst somit die Kosten gering. Gering ist auch das Gewicht an anderer Stelle. Du kannst auch einen Container für leichten Baumischabfall beim Containerfritze ordern.

Vorbereitung für die Baumischabfall-Entsorgung Berlin

Eine präventive Maßnahme beim Entsorgen von schweren Baumischabfällen in Containern ist, diesen schon im Vorfeld gut zu separieren. Diese Vorarbeit lohnt sich für Dich. Du benötigst dann, wenn der Container bei Dir steht, deutlich weniger Zeit zum Beladen, als würdest Du diese Arbeit im Vorfeld nicht gemacht haben. In der Kürze liegt die Würze. Das bedeutet, je kürzer die Container bei Dir stehen, desto weniger Geld musst Du bezahlen. Für verschiedene Dienstleistungen fallen nicht selten Tagessätze an. Es kann sich für Dich also lohnen, wenn Du mehrere Container für schwere Baumischabfälle auf einmal beim Containerfritze Berlin mietest. Statt vieler kleinerer Container kannst Du selbstverständlich auch einen besonders großen Baumischabfall schwer Container mieten in Berlin. Hast Du an Deinem Standort ausreichend Platz und ist der Untergrund stabil genug, kannst Du sogar 30 bis 36 Kubikmeter fassende Abrollcontainer mieten. Diese fassen durchaus den Baumischabfall von großen Baustellen. Eine weitere Möglichkeit, hier Geld zu sparen, ist die Möglichkeit der städtischen Förderung. Verschiedene Modernisierungsmaßnahmen werden von der Stadt Berlin gefördert (IBB-Wohnungsneubaufonds).

Kann ich Baumischabfälle selbst entsorgen?

Tatsächlich kannst Du Baumischabfälle auch selbst entsorgen. Das ist aber in etwa so, als würdest Du Dein Auto selbst reparieren – es geht, ist aber schwer, umständlich und birgt Gefahren. Bei der Entsorgung von Baumischabfällen in Berlin bist Du dazu verpflichtet, die entsprechenden Vorschriften und Gesetze dezidiert einzuhalten. Für die Entsorgung benötigst Du einen meist sehr großen Anhänger, denn die Baumischabfälle sind groß und sperrig. Vergiss nicht, dass beim Transport die Fahr- und Verkehrssicherheit stets gewährleistet sein muss. Nichts darf verrutschen oder vom Anhänger auf die Straße oder den Gehweg purzeln und Menschen schaden. Die Hürden und die Stolperschwellen bei der Baumischabfall-Entsorgung in Eigenregie sind beträchtlich. Daher nutzen viele Menschen die Möglichkeit einen Container für schwere Baumischabfälle direkt beim Containerfritze in Berlin zu mieten.

Zusätzliche Informationen

Containergröße

Big Bag, 3 m³ Absetzcontainer, 5 m³ Absetzcontainer, 7 m³ Absetzcontainer, 10 m³ Absetzcontainer, 12 m³ Absetzcontainer, 15 m³ Absetzcontainer, 15 m³ Abrollcontainer, 30 m³ Abrollcontainer, 36 m³ Abrollcontainer

Stellfläche

Privater Grund, Öffentliches Gelände

Abdeckung

Ohne Abdeckung, Mit Abdeckung

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Baumischabfall schwer Container mieten Berlin“

Abfallverzeichnis-Verordnung - AVV

Verordnung über das Europäische Abfallverzeichnis (Abfallverzeichnis-Verordnung - AVV)

Bußgeldkatalog

Bußgeldkatalog zur Ahndung von Ordnungswidrigkeiten im Bereich des Umweltschutzes

Gewerbeabfallverordnung

Verordnung über die Bewirtschaftung von gewerblichen Siedlungsabfällen und von bestimmten Bau- und Abbruchabfällen (Gewerbeabfallverordnung - GewAbfV)

Kreislaufwirtschaftsgesetz

Gesetz zur Förderung der Kreislaufwirtschaft und Sicherung der umweltverträglichen Beseitigung von Abfällen in Berlin (Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz Berlin – KrW-/AbfG Bln) 

Verordnung über persistente organische Schadstoffe

Verordnung über persistente organische Schadstoffe

Containerfritze-Gedicht

Baumischabfall schwer – ein Gedicht

 

Baumischabfall – die Rubrik „schwer“

beinhaltet recht viel.

Verboten sind Öle, wie Teer

und Lacke zum Beispiel.

Einen Augenblick, bitte...

containerpreload2

Wir prüfen gerade ob wir unsere Dienstleistung auch in Deiner Nähe anbieten.
Dies kann einige Sekunden in Anspruch nehmen.

Du wirst sofort weitergeleitet, lass Dich überraschen…

Hinweis zur Stellfläche

Abstellen auf privatem Grund
Wenn Du den Container auf privatem Gelände abstellst, benötigst Du keine Stellgenehmigung.

Nutzung von öffentlichen Flächen
Nutzt Du hingegen öffentliche Flächen für private Zwecke, also die Straße vor Deinem Domizil, eine Parkbucht oder den Gehweg, benötigst Du eine Stellgenehmigung, im Beamtendeutsch auch Sondernutzungserlaubnis genannt. Diese Stellgenehmigung muss beim Tiefbauamt bzw. Ordnungsamt des jeweiligen Bezirks beantragt werden. Das Amt entscheidet dann, ob der Container an besagter Stelle abgestellt werden darf.
Hierfür fallen Gebühren an, deren Höhe sich nach Stellfläche und Stelldauer richtet. Diese Gebühren variieren von Kommune zu Kommune.

Anliegergebrauch
Es gibt allerdings eine Ausnahmeregelung. Der sogenannte Anliegergebrauch gestattet Dir, als Anlieger eine Fläche von maximal 10 ㎡ Straßenland für maximal zehn Tage zu nutzen – ohne Stellgenehmigung.