Altmetall entsorgen Berlin – Kosten, Ablauf, Beratung.
Metallcontainer mieten in der Nähe.

Werden industrielle Betriebe und Haushalte aufgelöst, fällt viel Altmetall an. Kaputte Fahrräder und Stahlfelgen sowie Autoschrott oder auch Reste der Produktion. Wohin damit? Der Containerfritze sorgt für das Altmetall Entsorgen Berlin.

Bereits umfassend informiert?

Bitte Postleitzahl eingeben

Das Metall Entsorgen Berlin ist eine Aufgabe, die von vielen Schultern getragen wird. Kleine Mengen können durch die Metallentsorgung bei den örtlichen oder bezirkszuständigen Schrottplätzen aus dem Privatauto abgeladen werden. Zahlreiche Privatpersonen nehmen das Angebot an, geringe Mengen bei der Altmetallentsorgung in der Nähe loszuwerden. Was passiert aber, wenn die Menge eine Tonne an Gewicht überschreiten? Dann ist guter Rat nicht teuer, sondern nah – Altmetall-Container mieten in Berlin ist einfach und ratzfatz online zu erledigen. Und das alles beim Containerfritze Berlin, Deinem professionellen und regional erreichbaren Berliner Containerdienst.

Wichtig ist, dass das Entsorgen von Altmetall, speziell in großen Mengen über einer Tonne, über den Sperrmüll oder gar den Hausmüll keine Option darstellt. Einer der Gründe ist, dass so das nachhaltige Recycling der unterschiedlichen Metalle verhindert wird. Zudem solltest Du Vorsicht walten lassen. Es gibt immer wieder unseriöse Anbieter, die mit lokalen Flyern dafür werben, Dir umsonst bei Deiner Metall Entsorgung zu helfen und alles kostenlos für Dich wegbringen. Am Ende suchen die sich die metallenen Filetstücke heraus und lassen Dich auf einem Berg für sie wertlosen Metallschrotts sitzen.

Seriöse Anbieter sagen klar, dass der Abtransport sämtlicher Arten Altmetall, die legal entsorgt werden dürfen, im Preis und der Dienstleistung inkludiert sind. Wir vom Containerfritze Berlin sorgen dafür, dass bei der Altmetallentsorgung der Recyclinggeist nicht vergessen wird. Das Wiederverwerten von Altmetall schont Ressourcen und ist im Sinne des Umweltschutzes sinnvoll. Für viele Unternehmen ist die Rückgewinnung von Metall preiswerter als die energie- und geldaufwendige Erstherstellung. Damit ist klar, Metall sollte beim Altmetall Entsorgen Berlin in einem Container landen.

Im Folgenden zeigen wir Dir, was Altmetall entsorgen kostet, wie Du einen Altmetall-Container mieten kannst, was Altmetall ist, wie Du Altmetall entsorgen kannst und wie der Recyclingkreislauf bei Altmetall funktioniert.

Altmetall entsorgen Berlin
jetzt beim Containerfritze

AVV-Nr.: 17 04 05

Stahlfelgen, Eisenbeschläge, Metallfässer, Stangen, Stäbe, Eisenpfannen, Röhren, Träger, Metallwerkzeuge, Schlüssel, Platten, Bleche

Elektroschrott, Verbundstoffe, Kunststoffe, Elektronikschrott, Druckbehälter (z. B. Gasflaschen), Batterien

AVV-Nr.: 16 02 14

Leiterplatten Klasse 1 A, Leiterplatten Klasse 1 B, Leiterplatten Klasse 1 C, Leiterplatten Klasse 2 A, Leiterplatten Klasse 2 B, Leiterplatten Klasse 3, Rückwände, Computerstecker, Goldstecker, Handy-Leiterplatten, Handys Gruppe A, Smartphons Gruppe B, Laptops, CPU Keramik Goldcap, CPU Keramik Intel AMD, CPU Plastik Prozessoren, CPU Plastik Kühlplatten, CPU Slot Prozessoren, RAM-Bausteine (Arbeitsspeicher), Chips, Festplatten, Unbestückte Leiterplatten, CDs, DVDs, Blue-Rays, Laufwerke, Kabel, Netzteile, Relais, Ablenkeinheiten, Lüfter, Kontakte, Buntmetalle

Bauschutt, Sperrmüll, Gartenabfälle, Rigips, Bewehrte Metalle, Baumischabfälle, Betonbruch, Dachpappe mit und ohne Teer,

Betonbruch, Beton mit Stahl, Estrich

Asbest, Altglas, Altholz, Dachpappe, Dämmstoffe, Elektroschrott, Erdaushub, Kunststoffe

AVV-Nr.: 17 09 04

mineralische Abfälle, wie Ziegel, Fliesen, Beton, Steine, nicht-mineralische Abfälle, wie Altmetalle, Altglas, Altholz, Kunststoffe

Schadstoffbelastete Abfälle, wie Asbest, Dachpappe, Glaswolle

AVV-Nr.: 20 03 01

alle Abfälle aus privaten Haushalten, die nicht in den Restmüll-Container passen

Farben, Lacke, Elektroschrott, Bauschutt, Grünschnitt, Altreifen

AVV-Nr.: 20 03 07

Aquarium, Fahrrad, Sonnenschirm, Matratze, Heimtrainer, Wäscheständer

Geschirr, Kinderspielzeug, Tapetenreste, Altkleider, Sanitärkeramik

Altglas entsorgen Berlin Kaputtes Glas

Preise für Altmetall-Container

Was kostet
Altmetall entsorgen Berlin?

Wenn Du Haushaltsmengen von Altmetall entsorgen willst, geht das, wie oben beschrieben, sehr einfach und in nicht unerheblich vielen Fällen auch kostenlos. Der Containerfritze Berlin ist nun Dein Partner darin, von 1 Tonne aufwärts bis in den zweistelligen Tonnenbereich Altmetall in Containern und Big Bags abzutransportieren. Dass das mit Kosten verbunden ist, ist klar.

Die Kosten für die Entsorgung von Altmetall hängen vom Transportweg, dem Zeitraum der Containermiete sowie natürlich von der Größe des Containers und dessen Fassungsvermögen ab. Bei der Menge als Kostenfaktor für die Altmetallentsorgung in Berlin solltest Du eines beachten – auch wenn kleine Gebinde wie Big Bags oder 3 m³ Altmetallcontainer vom Grundpreis her günstiger sind, können große Container erheblich mehr Material aufnehmen und damit in der Gesamtheit günstiger sein. Es liegt an Dir.

Etwas, das die Kosten mitbestimmt, ist Deine Wahl für einen Altmetallcontainer mit Abdeckung. Bei der unverbindlichen Anfrage wirst Du sehen, dass diese Abdeckung zu den Kosten addiert wird. Die Abdeckung ist aber letztlich eine Maßnahme zur Kosteneinsparung. Der Grund: Die Containerabdeckung verhindert, dass ungehindert Fremdstoffe von Dritten in den Altmetallcontainer geworfen werden. Diese müssten bei der Entsorgung oder dem Recycling auf Deine Kosten getrennt werden. Zusätzlich sorgt die Abdeckung dafür, dass keine Drittpartei einfach ihren Metallmüll in Deinen Miet-Container für Altmetall werfen und damit Deine Ehrlichkeit ausnutzen kann.

Auch Deine Lieferadresse ist ein Faktor, der die Kosten für die Metallentsorgung in der Nähe zu einer Variablen macht. Ist die Distanz zwischen unserem Fuhrpark, Deinem Standort und des Entsorgungsunternehmens gering, spiegelt sich das in einem moderateren Preis für Altmetallentsorgung wider.

Potentielle Mehrkosten bei der Altmetallentsorgung in Berlin

Der vereinbarte Preis für die Metallentsorgung in der Spreemetropole ist in der Regel ein Fixpreis. Dennoch können Umstände eintreten, die für Dich die Kosten hochschrauben können. Fallen in Deinen Altmetallcontainer Fremd- oder gar Gefahrenstoffe, schlägt das zuständige Entsorgungsunternehmen die entsprechenden Beseitigungskosten auf den Endpreis drauf. Du als Containermieter trägst dann diese Kosten. Ein Altmetallcontainer mit Abdeckung sowie eine exakte Einschulung Deiner Entsorgungsmitarbeiter minimieren das Fremd- und Gefahrenstoffpotential.

Eine weitere Kostenerhöhung kann vorkommen, wenn Du und Deine Mitarbeiter den Container für Altmetall über das angezeichnete Maximum hinaus beladet. Das Füllmaximum erfüllt bei den Metallcontainern einen Sinn. Es ist ein wichtiger Baustein für die Verkehrssicherheit beim Containertransport. Sollte der Altmetallcontainer also über dieses Maximum hinaus gefüllt sein, können und dürfen wir diesen nicht abtransportieren. Somit verlängert sich zum einen die Standzeit, zum anderen entstehen so Leerfahrten, die Dir als Mieter des Containers in Rechnung gestellt werden.

Auch die Standzeit kann Mehrkosten verursachen. Wenn Du einen Container vom Containerfritze für das Altmetall Entsorgen Berlin mietest, sind die Lieferung, der Abtransport und die ersten 10 Tage zwischen diesen beiden Ereignissen im Preis inkludiert. Solltest Du den Container für Altmetall länger benötigen, sage uns bitte rechtzeitig vor Ablauf der 10 Tage Bescheid. Eine Verlängerung kostet zwischen 6 und 10 Euro pro Tag, abhängig von der Containergröße. Solltest Du uns nicht rechtzeitig Bescheid geben, kommen zu den Zusatztagen noch die Kosten für die Leerfahrten auf Dich zu. Am einfachsten ist es also, wenn Du uns schnell und unbürokratisch meldest, dass Du mehr Zeit brauchst.

Wie funktionert das berim Containerfritze Berlin

Bestellen eines Altmetall-Containers

Die Stahlfelgen an Deinem Fahrzeug, die Eisenpfannen in der Küche Deiner Oma, die alten und verrosteten Werkzeuge im Schrank oder auch einfach Bleche und Eisenstangen – sie alle gehören ordentlich gesammelt und als Altmetall entsorgt. Sogar Edelmetalle und Halbedelmetalle sind in einem Container erlaubt, wenn es ans Metall entsorgen Berlin geht. Bestelle noch heute einen Altmetallcontainer, der Deinen Ansprüchen an Form und Füllvolumen entspricht. Du stellst Dir die Frage, wie das geht? Hier die Antwort – direkt beim Containerdienst in der Nähe.

Keine Sorge: Das Mieten eines Altmetallcontainers beim Containerfritze ist super einfach und macht keine Umstände. Der erste Schritt ist, klicke auf das Produkt Deiner Wahl. In diesem Fall einfach auf Altmetall gemischt Container mieten Berlin. Dort findest Du prominent platziert ein Eingabefeld. Tippe dort die Postleitzahl ein, die das Liefergebiet des Containers beinhaltet. Unser System prüft unmittelbar, ob wir an diesem Standort unseren Service anbieten.

Wähle nun zur Sicherheit erneut den Abfalltyp (Altmetall gemischt) aus und fahre fort. Du hast nun die Wahl, wie groß der Container sein soll. Big Bags haben ohnehin eine Standardgröße. Wir raten Dir bei der Auswahl des Altmetallcontainers immer eine Nummer größer zu nehmen, als Du annimmst. So bleibst Du im besten Fall vor Überraschungen gefeit und musst keine Sorge haben, dass Dein Altmetall nicht samt und sonders in den Container passt. Solltest Du einen Container mit Abdeckung suchen, kannst Du diese Spezifikation hier angeben. Mit Deiner exakten Lieferadresse berechnen wir die Lieferkosten. Als letzten Schritt bitten wir Dich, Deine Angaben nochmals zu prüfen. Anschließend sendest Du uns Deine Anfrage zu. Ja, Anfrage! Das ist noch keine verbindliche Bestellung. Erst, wenn Du unser Angebot verbindlich angenommen hast, stellt Dir unsere Containerfritze-Crew den Container für Altmetall „vor die Tür“. Unser Angebot bekommst Du nach dem Senden Deiner Anfrage binnen weniger Werktage perfekt auf Dich und Deine Angaben zugeschnitten zugeschickt.

Welche Stoffe gehören in den Container für Altmetall?

Metall entsorgen ist dank der Altmetallcontainer vom Containerfritze in Berlin eine einfache Sache. Nun steht der Container an Deinem Wunschstandort und Du willst alles Metall reinwerfen, was Du findest. Aber Achtung, es gibt genaue Regeln, was im Metallcontainer landen darf und was nicht. Hier eine Auswahl der Dinge, die bei der Altmetallentsorgung im Container aufschlagen dürfen:

  • Stahlfelgen
  • Eisenbeschläge
  • Metallfässer
  • Stangen
  • Stäbe
  • Eisenpfannen
  • Röhren
  • Träger
  • Metallwerkzeuge
  • Schlüssel
  • Platten
  • Bleche

Aus welchen Materialien dürfen diese Dinge gefertigt sein, um bei der Metallentsorgung in Berlin berücksichtigt werden zu können? Das wären Aluminium, Kupfer, Eisen, Zink, Bronze, Edelstahl, Zinn, Blei und die Edelmetalle Silber, Platin und Gold. Aber auch Haushaltsgegenstände aus Edelstahl wie Pfannen oder auch Jalousien dürfen so entsorgt werden.

Altglas entsorgen Berlin Was darf in einen kommunalen Container

Jetzt Altmetall entsorgen!

Heavy Metal? Nein, Metall-Entsorgen in Berlin ist mit dem Containerfritze nicht schwer, sondern leicht. Das ROCKEN wir!

Welche Stoffe gehören NICHT in den Container für Altmetall?

Es ist für viele Berliner klar, dass in einen Container für Altmetall zum Beispiel keine Abfälle aus Grünschnitt, Baumischabfällen, Dachpappen mit Bitumen oder Holz (A1 – A4 & PCB) landen dürfen. Anders sieht es bei verschiedenen anderen Stoffen aus. Daher ist wichtig zu klären, dass definitiv auch Verbundstoffe, Kunststoffe sowie Elektro- und Elektronikschrott nichts in einem Altmetallcontainer zu suchen haben. Auch Gasflaschen und andere metallene Druckbehälter haben hier nichts verloren.

Was ist Altmetall?

Wir haben geklärt, wie das Altmetall entsorgen Berlin funktioniert und was es kostet. Aber was genau ist eigentlich Altmetall im Detail? Einfach gesagt ist (fast) alles, was Du landläufig als Metallschrott bezeichnest, darin enthalten. Dazu zählen Altmetalle aus der Industrie ebenso wie jene, die im Haushalt anfallen. Wichtige Teilgebiete bei Altmetall sind Fehlproduktionen, Produktionsreste sowie der tonnenschwere Autoschrott. Metall entsorgen spielt auch immer im Feld der kleinen Stücke eine Rolle, wenn sie zusammen eine große Menge ergeben. Dazu zählen Pfannen, die bereits genannten Jalousien sowie auch Fahrräder.

Die Quote der Wiederverwertung bei Metallabfällen ist in der Regel besonders hoch. Experten gehen davon aus, dass diese Quote bei Metall aus dem Haushalt bei rund 60 % liegt. Die Schätzungen für Altmetall aus dem Industriebereich liegen teilweise sogar noch höher.

Alles, von Bronze über Aluminium bis Stahl, kann als Metallmüll im Container für Altmetall landen. Bekannt ist, dass Aluminium und Stahl den größten Teil beim Altmetall entsorgen ausmachen. Hier sprechen wir unter anderem auch von Bettgestellen, Bügelbrettern oder sogar von Kinderwägen. Vergiss nicht, dass auch Gartenmöbel aus Metall wie Bänke oder Dein Gartengrill mitgemeint sind. Bist Du gerade dabei, eine Baustelle von überschüssigem Metallschrott zu befreien? Dann beachte, dass auch Zinkeimer, Zinkkannen und ebenso ganze Schubkarren problemlos in den Abfallcontainer für Metall fliegen dürfen. Apropos Baustelle. Hier fallen immer wieder kleine Metallteile an. Statt diese unbeachtet zu entsorgen, kannst Du sie in den Metallcontainer werfen. Damit übergibst Du diese Abfallart im besten Fall dem Recycling. Wirf also Kupferkabel, Draht, Nägel, Schrauben oder kleine Stücke von Regenrinnen nicht achtlos weg. Ab damit in den Altmetallcontainer und leiste damit Deinen nachhaltigen Beitrag.

Altmetall entsorgen heißt natürlich Arbeit. Nicht nur das Reinwerfen in den Container zählt hier hinzu. Bitte achte auch darauf, dass der Metallschrott ausreichend sauber ist. Dazu ist wichtig, dass die Teile allesamt ölfrei entsorgt werden müssen. Wenn möglich achte darauf, dass auch im Altmetall gemischt Container Berlin im besten Fall keine oder nur geringe Spuren von Anhaftungen wie Holz oder Plastik zu finden sind.

Altglas entsorgen Berlin Abfallschlüsselnummern

Altmetall oder nicht Altmetall – das ist hier die Frage

Auch wenn in einem Produkt oder Gegenstand Metall verbaut wurde, ist damit nicht gleichzeitig gesagt, dass Du das einfach beim Altmetall entsorgen kannst. Bekannte Gegenstände, bei denen Metall in großen Mengen vorhanden ist, die aber tunlichst nicht im Altmetallcontainer landen dürfen, sind Druckbehälter wie beispielsweise Gasflaschen. Der Grund dafür ist, dass diese im Entsorgungsbetrieb beim Zusammenpressen explodieren können. Gasflaschen solltest Du immer beim Lieferanten zurückgeben.

Wenn Du Deinen Fernseher, Deinen Kühlschrank oder auch Deinen Computer zerlegst, wirst Du feststellen, dass dort auch Metallteile vorhanden sind. Diese Geräte gehören dennoch nicht in den Container für Altmetall, sondern werden mit dem Elektroschrott entsorgt und recycelt. Auch Batterien bestehen zu einem guten Teil aus Metall. Aber, und das ist besonders wichtig, wirf niemals Batterien in den Container für Altmetall. Für Batterien gibt es spezielle Sammelboxen. Auch sogenannte Industriebatterien wie der Akku an Deinem E-Bike oder andere Fahrzeugbatterien (Auto, LKW) dürfen hier nicht entsorgt werden. Am einfachsten kannst Du diese beim Händler wieder abgeben, sollten sie den Geist aufgegeben haben. Auch der Pannendienst nimmt meist die alten Batterien mit.

Wie entsorge ich Altmetall?

In kleinen Gemeinden übernehmen oft die örtlichen Wertstoffhöfe das Metall. Allerdings haben auch diese Kapazitätsgrenzen. Zudem ist es für Privatpersonen, aber auch für Unternehmen nicht einfach, mehrere Tonnen Altmetall dorthin zu transportieren. In Berlin ist es sinnvoll, bei Mengen über einer Tonne einen professionellen Containerdienst in der Nähe zu kontaktieren. Der anschließend gelieferte Altmetallcontainer ist die perfekte Auffangstation für Deinen Metallschrott – auch im Gewichtsbereich jenseits einer Tonne. Wir liefern den Metallmüll umgehend zu einem Partner-Entsorgungsbetrieb. Mit dem Füllen des Containers und dem Begleichen der Rechnung ist Dein Teil grundlegend abgeschlossen. So einfach kann die Metallentsorgung Berlin sein.

Altglas entsorgen Berlin Zu welcher Zeit-darf entsorgt werden

Der Recyclingkreislauf von Altmetall

Wenn das Material beim Entsorger angekommen ist, beginnt für diesen die Arbeit. Hier entsteht der nachhaltige Recyclingkreislauf von Altmetall. Du hast schon gelesen, dass viele verschiedene Metalle und teilweise auch Anhaftungen im Container landen können. Daher ist es wichtig, dass alles vor Ort beim Entsorger korrekt sortiert wird. Damit ist die anschließende Weiterverwertung erst möglich.

Der Prozess des Recyclings läuft dann wie folgt ab. Nach der Sammlung des Altmetalls und des notwendigen Transports zum Verwerter, wird dort alles, falls notwendig, zerkleinert. Nun trennen Maschinen Metall- und Nicht-Metallteile durch einen Magnetabscheider. Anschließend erfolgt die meist händische Sortierung der Buntmetalle. Was übrig bleibt, wird zum Beispiel in Stahlwerken eingeschmolzen. Andere Metalle werden zu Produzenten überführt und dort weiterverarbeitet.

Nun liegt es an Dir, Deine großen Mengen an Altmetall nachhaltig und ressourcenschonend zu entsorgen. Kontaktieren den Containerfritze und schon ist das Altmetall Entsorgen Berlin ein Kinderspiel.

Altmetall entsorgen Berlin
jetzt beim Containerfritze

AVV-Nr.: 17 04 05

Stahlfelgen, Eisenbeschläge, Metallfässer, Stangen, Stäbe, Eisenpfannen, Röhren, Träger, Metallwerkzeuge, Schlüssel, Platten, Bleche

Elektroschrott, Verbundstoffe, Kunststoffe, Elektronikschrott, Druckbehälter (z. B. Gasflaschen), Batterien

AVV-Nr.: 16 02 14

Leiterplatten Klasse 1 A, Leiterplatten Klasse 1 B, Leiterplatten Klasse 1 C, Leiterplatten Klasse 2 A, Leiterplatten Klasse 2 B, Leiterplatten Klasse 3, Rückwände, Computerstecker, Goldstecker, Handy-Leiterplatten, Handys Gruppe A, Smartphons Gruppe B, Laptops, CPU Keramik Goldcap, CPU Keramik Intel AMD, CPU Plastik Prozessoren, CPU Plastik Kühlplatten, CPU Slot Prozessoren, RAM-Bausteine (Arbeitsspeicher), Chips, Festplatten, Unbestückte Leiterplatten, CDs, DVDs, Blue-Rays, Laufwerke, Kabel, Netzteile, Relais, Ablenkeinheiten, Lüfter, Kontakte, Buntmetalle

Bauschutt, Sperrmüll, Gartenabfälle, Rigips, Bewehrte Metalle, Baumischabfälle, Betonbruch, Dachpappe mit und ohne Teer,

Betonbruch, Beton mit Stahl, Estrich

Asbest, Altglas, Altholz, Dachpappe, Dämmstoffe, Elektroschrott, Erdaushub, Kunststoffe

AVV-Nr.: 17 09 04

mineralische Abfälle, wie Ziegel, Fliesen, Beton, Steine, nicht-mineralische Abfälle, wie Altmetalle, Altglas, Altholz, Kunststoffe

Schadstoffbelastete Abfälle, wie Asbest, Dachpappe, Glaswolle

AVV-Nr.: 20 03 01

alle Abfälle aus privaten Haushalten, die nicht in den Restmüll-Container passen

Farben, Lacke, Elektroschrott, Bauschutt, Grünschnitt, Altreifen

AVV-Nr.: 20 03 07

Aquarium, Fahrrad, Sonnenschirm, Matratze, Heimtrainer, Wäscheständer

Geschirr, Kinderspielzeug, Tapetenreste, Altkleider, Sanitärkeramik